Plus Banken

JPMorgan wappnet sich für Rezession

Das größte US-Geldhaus stellt sich auf einen stärkeren Wirtschaftsabschwung ein. "Wir sind auf alles vorbereitet", sagt Konzernchef Jamie Dimon. Doch Anleger reagieren nervös.

14.07.2022 UPDATE: 14.07.2022 16:23 Uhr 1 Minute, 18 Sekunden
JPMorgan Chase
Die größte US-Bank JPMorgan Chase hat ihre Risikovorsorge wegen des trüben Konjunkturausblicks deutlich erhöht.

New York (dpa) - Die größte US-Bank JPMorgan Chase hat ihre Risikovorsorge wegen des trüben Konjunkturausblicks deutlich erhöht - das zehrt am Gewinn. Im zweiten Quartal verdiente das Geldhaus laut eigener Mitteilung vom Donnerstag 8,6 Milliarden Dollar und damit 28 Prozent weniger als vor einem Jahr. Grund waren vor allem höhere Rückstellungen für Kreditausfälle, die bei einem stärkeren

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen