Plus Übertragungsnetz

Energiewende: Strom-Leitwarte wird aufgerüstet

Für die Energiewende ist nicht nur der Bau neuer Stromleitungen erforderlich. Auch die Leitwarten, aus denen die Netze gesteuert werden, müssen ausgebaut werden.

17.06.2021 UPDATE: 17.06.2021 16:33 Uhr 1 Minute, 1 Sekunde
Amprion
Die Zentrale der Hauptschaltleitung des Übertragungsnetzbetreibers Amprion in Brauweiler bei Pulheim. Foto: Oliver Berg/dpa

Brauweiler (dpa) - Die Energiewende wird zu einer immer größeren Herausforderung für die Steuerung der Stromnetze in Deutschland und Europa.

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat deshalb rund 100 Millionen Euro in eine neue Netzleitwarte in Brauweiler bei Köln investiert, wie das Unternehmen berichtete. Die Hauptschaltleitung (HSL) sei "das Betriebssystem der Energiewende", sagte der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?