Plus Autofahrer abgeblitzt

Verfassungsgericht lehnt Klagen gegen Fahrverbote ab

Karlsruhe (dpa) - Autofahrer sind vor dem Bundesverfassungsgericht mit Klagen gegen Dieselfahrverbote in Stuttgart abgeblitzt. Das Karlsruher Gericht nahm nach einer Mitteilung neun Verfassungsbeschwerden nicht zur Entscheidung an.

22.10.2019 UPDATE: 22.10.2019 11:53 Uhr 41 Sekunden
Fahrverbote
Ein Schild weist auf das Diesel-Fahrverbot f├╝r Dieselfahrzeuge unter Euro 5 hin. Foto: Marijan Murat/dpa

Karlsruhe (dpa) - Autofahrer sind vor dem Bundesverfassungsgericht mit Klagen gegen Dieselfahrverbote in Stuttgart abgeblitzt. Das Karlsruher Gericht nahm nach einer Mitteilung neun Verfassungsbeschwerden nicht zur Entscheidung an.

Sie hatten sich gegen Fahrverbote f├╝r Dieselfahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 4 und schlechter gerichtet. Begr├╝ndet wurde der schon am 1. Oktober ergangene

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+