Plus Natriumhydroxid

Hacker manipulierten Wasser in US-Aufbereitungsanlage

Cyberattacken auf lebenswichtige Infrastruktur wie Kraftwerke sind seit Jahren ein Horrorszenario f├╝r Sicherheitsexperten. Bisher war es eine eher theoretische Gefahr - doch in Florida wurde jetzt Wasser per Fernzugriff manipuliert.

09.02.2021 UPDATE: 09.02.2021 12:48 Uhr 1 Minute, 18 Sekunden
Laptop
Ein Mann tippt auf einer Tastatur eines Laptops. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Washington (dpa) - In einem alarmierenden Hacker-Angriff ist Trinkwasser im US-Bundesstaat Florida chemisch manipuliert worden.

Einer oder mehrere T├Ąter seien in das Computersystem eines Wasserwerks eingedrungen und h├Ątten den Anteil von Natriumhydroxid mehr als verhundertfacht, sagte der Sheriff des Bezirks Pinellas, Bon Gualtieri, am Montag (Ortszeit). Mitarbeiter der Anlage in Oldsmar

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+