Plus

Wilhelm-Hack-Museum zeigt Pop-Art von Werner Berges

Dokumente einer Epoche: Das Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen erhält 80 Grafiken des Pop-Art Künstlers Werner Berges

07.08.2014 UPDATE: 07.08.2014 06:00 Uhr 2 Minuten, 26 Sekunden
Ganz in romantischem Blau gehalten: Diese Arbeit des Pop-Art-Künstlers Werner Berges trägt keinen Titel. Repros: chl
Von Milan Chlumsky

Mehr als 2600 Werke der Pop-Art sind 1988 aus der Sammlung des Kölner Kunstmäzens Heinz Beck an das Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen gegangen. Er hatte sowohl Druckgrafiken wie Multiples als auch Schallplatten und Künstlerbücher der Pop-Art gesammelt. Sie wurden in einer schönen Ausstellung vor einem Jahr ausgestellt. Einiges war bereits zuvor im Hack Museum und in anderen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.