Plus

Verlag: Manga-Künstler Jiro Taniguchi gestorben

Brüssel (dpa) - Der japanische Manga-Zeichner Jiro Taniguchi ist nach Angaben seines Verlags Casterman gestorben. Der Autodidakt, der mit seinen Bildergeschichten zwischen der japanischen Manga-Tradition und westlichen Comic-Welten wandelte, wurde den Angaben zufolge 69 Jahre alt. Taniguchi feierte internationale Erfolge: Als der Künstler 2015 zum Comic-Festival von Angoulême kam, hatten sich seine auf Französisch bei Casterman erschienenen Bücher schon mehr als eine Million Mal verkauft, wie der Verlag mit Sitz in Brüssel und Paris mitteilte.

11.02.2017 UPDATE: 11.02.2017 20:01 Uhr 17 Sekunden

Brüssel (dpa) - Der japanische Manga-Zeichner Jiro Taniguchi ist nach Angaben seines Verlags Casterman gestorben. Der Autodidakt, der mit seinen Bildergeschichten zwischen der japanischen Manga-Tradition und westlichen Comic-Welten wandelte, wurde den Angaben zufolge 69 Jahre alt. Taniguchi feierte internationale Erfolge: Als der Künstler 2015 zum Comic-Festival von Angoulême kam, hatten sich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?