Plus

Urlaubsfotos in sozialen Netzwerken helfen Einbrechern

Wiesbaden (dpa) - Urlaubsfotos, die etwa bei Facebook oder Twitter öffentlich im Internet zu sehen sind, können Kriminellen eine Steilvorlage für Einbrüche bieten. Einbrecher nutzten soziale Netzwerke als Instrument, sagte ein Sprecher des hessischen Landeskriminalamts der dpa. Auch automatische Antworten des E-Mail-Programms könnten Hinweise auf leerstehende Wohnungen geben. Während der Sommermonate wurden im vergangenen Jahr in Deutschland Tausende Einbrüche registriert.

14.07.2015 UPDATE: 14.07.2015 06:06 Uhr 14 Sekunden

Wiesbaden (dpa) - Urlaubsfotos, die etwa bei Facebook oder Twitter öffentlich im Internet zu sehen sind, können Kriminellen eine Steilvorlage für Einbrüche bieten. Einbrecher nutzten soziale Netzwerke als Instrument, sagte ein Sprecher des hessischen Landeskriminalamts der dpa. Auch automatische Antworten des E-Mail-Programms könnten Hinweise auf leerstehende Wohnungen geben. Während der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?