Plus

Umwelthilfe fordert Fahrverbot für Diesel-Autos

Berlin (dpa) - Die Deutsche Umwelthilfe will angesichts von Manipulationsvorwürfen gegen VW in den USA ein Fahrverbot von Dieselfahrzeugen in Deutschland erreichen. Das Problem bestehe nicht nur in den USA sondern in noch deutlich stärkerem Umfang in Europa vor allem bei den deutschen Herstellern, teilte die Organisation mit. Die US-Umweltbehörde EPA beschuldigt VW gegen das Klimaschutzgesetz "Clean Air Act" verstoßen zu haben und fordert den Rückruf von 482 000 Diesel-Autos. Betroffen sind nicht nur Fahrzeuge der Kernmarke VW, sondern auch ein Modell der Tochter Audi.

19.09.2015 UPDATE: 19.09.2015 14:46 Uhr 19 Sekunden

Berlin (dpa) - Die Deutsche Umwelthilfe will angesichts von Manipulationsvorwürfen gegen VW in den USA ein Fahrverbot von Dieselfahrzeugen in Deutschland erreichen. Das Problem bestehe nicht nur in den USA sondern in noch deutlich stärkerem Umfang in Europa vor allem bei den deutschen Herstellern, teilte die Organisation mit. Die US-Umweltbehörde EPA beschuldigt VW gegen das Klimaschutzgesetz

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?