Plus

Ukraine-Kontaktgruppe ringt um Friedensschritte für den Donbass

Minsk (dpa) - Neue Hoffnung auf Frieden in der Ukraine: Nach mehr als dreimonatiger Pause haben die Konfliktparteien erstmals wieder mehrstündige Friedensgespräche geführt. Die Verhandlungen der Ukraine-Kontaktgruppe über eine Waffenruhe, einen Gefangenenaustausch sowie andere Friedensschritte dauerten in der weißrussischen Hauptstadt Minsk mehr als fünf Stunden. Die prorussischen Separatisten sprachen am späten Abend von zähen Verhandlungen, die fortgesetzt werden sollen. Ergebnisse nannten sie bislang nicht.

24.12.2014 UPDATE: 24.12.2014 23:16 Uhr 15 Sekunden

Minsk (dpa) - Neue Hoffnung auf Frieden in der Ukraine: Nach mehr als dreimonatiger Pause haben die Konfliktparteien erstmals wieder mehrstündige Friedensgespräche geführt. Die Verhandlungen der Ukraine-Kontaktgruppe über eine Waffenruhe, einen Gefangenenaustausch sowie andere Friedensschritte dauerten in der weißrussischen Hauptstadt Minsk mehr als fünf Stunden. Die prorussischen Separatisten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?