Plus

Obama verurteilt Anschlag in Kenia

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat den Terroranschlag von Islamisten auf eine Universität in Kenia scharf verurteilt. In einem Telefongespräch mit dem kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta sicherte Obama der Regierung in Nairobi und dem kenianischen Volk seine Unterstützung zu. Bei dem Terrorakt der somalischen Al-Shabaab-Miliz an der Universität in der Stadt Garissa waren nach neusten Angaben 148 Menschen ums Leben gekommen. Der UN-Sicherheitsrat erklärte, seine Mitglieder seien schockiert von dem Terrorangriff.

04.04.2015 UPDATE: 04.04.2015 02:51 Uhr 17 Sekunden

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat den Terroranschlag von Islamisten auf eine Universität in Kenia scharf verurteilt. In einem Telefongespräch mit dem kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta sicherte Obama der Regierung in Nairobi und dem kenianischen Volk seine Unterstützung zu. Bei dem Terrorakt der somalischen Al-Shabaab-Miliz an der Universität in der Stadt Garissa waren nach

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?