Plus

Entführer von Mohamed gesteht auch Mord an Elias

Berlin (dpa) - Der mutmaßliche Mörder des Flüchtlingskindes Mohamed hat gestanden, auch den verschwundenen Potsdamer Jungen Elias getötet zu haben. Das sagte der Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft, Martin Steltner. Der Mann habe in der Vernehmung in der Nacht eingeräumt, Mohamed und Elias getötet zu haben. Nach dpa-Informationen soll es sich in beiden Fällen um Sexualmorde handeln. Dazu äußerten sich aber weder Polizei noch Staatsanwaltschaft. Im Lauf des Tages soll es dazu weitere Informationen bei einer Pressekonferenz geben.

30.10.2015 UPDATE: 30.10.2015 11:21 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Der mutmaßliche Mörder des Flüchtlingskindes Mohamed hat gestanden, auch den verschwundenen Potsdamer Jungen Elias getötet zu haben. Das sagte der Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft, Martin Steltner. Der Mann habe in der Vernehmung in der Nacht eingeräumt, Mohamed und Elias getötet zu haben. Nach dpa-Informationen soll es sich in beiden Fällen um Sexualmorde handeln. Dazu

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?