Plus

Durch Schütteltrauma verletztes Kleinkind gestorben

Hamburg (dpa) - Ein mutmaßlich durch ein Schütteltrauma schwer verletztes Kleinkind ist in einem Hamburger Krankenhaus gestorben. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur starb der Junge am Abend im Universitätsklinikum Eppendorf. Vorher hatte unter anderem die Online-Ausgabe der "Bild"-Zeitung darüber berichtet. Das Kind sei vermutlich durch Schütteln erheblich verletzt worden, heißt es von der Staatsanwaltschaft. Gegen die Mutter der 12 Monate alten Jungen wird ermittelt, ebenso gegen ihren Lebensgefährten, der nicht der Vater sein soll.

20.12.2015 UPDATE: 20.12.2015 10:41 Uhr 17 Sekunden

Hamburg (dpa) - Ein mutmaßlich durch ein Schütteltrauma schwer verletztes Kleinkind ist in einem Hamburger Krankenhaus gestorben. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur starb der Junge am Abend im Universitätsklinikum Eppendorf. Vorher hatte unter anderem die Online-Ausgabe der "Bild"-Zeitung darüber berichtet. Das Kind sei vermutlich durch Schütteln erheblich verletzt worden, heißt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?