Plus

Deutscher in Thailand unter Mordverdacht

Bangkok (dpa) - Ein 36 Jahre alter Deutscher hat nach Polizeiangaben versucht, sich die Kehle durchzuschneiden, als er in Thailand unter Mordverdacht festgenommen werden sollte. Der Mann wurde in ein Krankenhaus im südthailändischen Phuket gebracht, wie ein beteiligter Polizist der dpa in Bangkok sagte. Polizisten hatten demnach gestern Abend die Wohnung umstellt, in der sich der 36-Jährige versteckt hielt. Die 35-jährige thailändische Freundin des Mannes war erst als vermisst gemeldet und dann tot aufgefunden worden. Polizisten fanden die verscharrte Leiche.

10.07.2017 UPDATE: 10.07.2017 09:56 Uhr 18 Sekunden

Bangkok (dpa) - Ein 36 Jahre alter Deutscher hat nach Polizeiangaben versucht, sich die Kehle durchzuschneiden, als er in Thailand unter Mordverdacht festgenommen werden sollte. Der Mann wurde in ein Krankenhaus im südthailändischen Phuket gebracht, wie ein beteiligter Polizist der dpa in Bangkok sagte. Polizisten hatten demnach gestern Abend die Wohnung umstellt, in der sich der 36-Jährige

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?