Plus

Deutscher auf Mallorca erstochen - Ehefrau festgenommen

Palma de Mallorca (dpa) - Ein deutscher Rentner ist auf Mallorca in seiner Wohnung erstochen worden. Die russische Ehefrau des 67 Jahre alten Mannes sei als Tatverdächtige festgenommen worden, berichtete die Lokalpresse unter Berufung auf Ermittlerkreise. Die Tat geschah den Angaben zufolge in der Gemeinde Cala Millor im Osten der Insel, wo das Ehepaar seit Jahren lebte. Von Anwohnern herbeigerufene Polizisten hatten die Leiche in der Wohnung entdeckt. Der Deutsche sei vermutlich aufgrund der Messerstiche verblutet, berichteten die Zeitungen "Diario de Mallorca" und "Ultima Hora" übereinstimmend.

03.04.2016 UPDATE: 03.04.2016 15:06 Uhr 18 Sekunden

Palma de Mallorca (dpa) - Ein deutscher Rentner ist auf Mallorca in seiner Wohnung erstochen worden. Die russische Ehefrau des 67 Jahre alten Mannes sei als Tatverdächtige festgenommen worden, berichtete die Lokalpresse unter Berufung auf Ermittlerkreise. Die Tat geschah den Angaben zufolge in der Gemeinde Cala Millor im Osten der Insel, wo das Ehepaar seit Jahren lebte. Von Anwohnern

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?