Plus

Bürgerrechtler bremsen Einreisebann aus

New York (dpa) - Bürgerrechtsorganisationen ist es gelungen, den verhängten Einreisestopp für viele Muslime in die USA auszubremsen. Medienberichten zufolge verfügte ein Gericht in New York, dass seit Freitag in den USA eingetroffene Flüchtlinge oder Besucher aus den vom Einreisebann betroffenen Ländern zumindest vorerst nicht in ihre Heimat zurückgeschickt werden dürfen. Demnach gilt die gerichtliche Entscheidung landesweit. Durch die Anordnung von US-Präsident Donald Trump waren viele Muslime an Flughäfen in Gewahrsam genommen worden.

29.01.2017 UPDATE: 29.01.2017 04:11 Uhr 18 Sekunden

New York (dpa) - Bürgerrechtsorganisationen ist es gelungen, den verhängten Einreisestopp für viele Muslime in die USA auszubremsen. Medienberichten zufolge verfügte ein Gericht in New York, dass seit Freitag in den USA eingetroffene Flüchtlinge oder Besucher aus den vom Einreisebann betroffenen Ländern zumindest vorerst nicht in ihre Heimat zurückgeschickt werden dürfen. Demnach gilt die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?