Plus WM-Qualifikation

Nach Sieg gegen Island: DFB in Blase nach Rumänien

Den ersten Charaktertest bei der letzten Bundestrainer-Mission von Joachim Löw hat das DFB-Team bestanden. Jetzt folgt beim schärfsten WM-Gruppenrivalen Rumänien eine härtere Prüfung.

26.03.2021 UPDATE: 26.03.2021 13:08 Uhr 3 Minuten, 29 Sekunden
Auftaktsieg
Nach dem Auftaktsieg gegen Rumänien ist das DFB-Team nun in Rumänien gefordert. Foto: Federico Gambarini/dpa

Duisburg (dpa) - Die drei klaren Botschaften wurden auch von den zuletzt heftig enttäuschten Fußballfans registriert.

Ein couragierter Drei-Tore-Auftritt gegen Island, ein plakativer Protest gegen die Menschenrechtsverletzungen im nächsten WM-Gastgeberland Katar und ein sensibler Umgang mit der Corona-Krise: Der Start der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ins EM-Jahr lieferte erste

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?