Plus

Vorstandswahl bei Ufo ungültig - Folgen für Streiks unklar

Darmstadt(dpa) - Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo verstrickt sich immer tiefer in juristische Schwierigkeiten. Das Amtsgericht Darmstadt hat die Wahl des aktuellen Vorstandes aus drei Personen für "schwebend ungültig" erklärt, wie die Gewerkschaft und der Lufthansa-Konzern bestätigten. Grund ist laut einem Bericht des "Handelsblatts" ein schwerer Verfahrensfehler bei der Nachbenennung von zwei Vorständen. Unklar bleiben zunächst die Folgen für die angedrohten Arbeitskämpfe der Flugbegleiter im Lufthansa-Konzern.

18.07.2019 UPDATE: 18.07.2019 10:58 Uhr 15 Sekunden

Darmstadt(dpa) - Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo verstrickt sich immer tiefer in juristische Schwierigkeiten. Das Amtsgericht Darmstadt hat die Wahl des aktuellen Vorstandes aus drei Personen für "schwebend ungültig" erklärt, wie die Gewerkschaft und der Lufthansa-Konzern bestätigten. Grund ist laut einem Bericht des "Handelsblatts" ein schwerer Verfahrensfehler bei der Nachbenennung von

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?