Plus

Verursacherin von Chaos an Flughafen München identifiziert

München (dpa) - Die Bundespolizei hat die Frau identifiziert, die am Flughafen München ohne Kontrolle in den Sicherheitsbereich gelangt war. Terminal 2 war teils geräumt worden, es herrschte Chaos. Mindestens 200 Flüge fielen aus, bei rund 60 Flügen kam es zu Verspätungen. Den Behörden ist bekannt, wer die Frau ist und woher sie kommt. Sie sei etwa 40 Jahre alt, heißt es. Sie ist auf freiem Fuß. Weitere Details zu ihrer Identität wurden zunächst nicht bekannt. Auch zu möglichen Sanktionen gab es vorerst keine Angaben.

28.07.2018 UPDATE: 28.07.2018 19:33 Uhr 20 Sekunden

München (dpa) - Die Bundespolizei hat die Frau identifiziert, die am Flughafen München ohne Kontrolle in den Sicherheitsbereich gelangt war. Terminal 2 war teils geräumt worden, es herrschte Chaos. Mindestens 200 Flüge fielen aus, bei rund 60 Flügen kam es zu Verspätungen. Den Behörden ist bekannt, wer die Frau ist und woher sie kommt. Sie sei etwa 40 Jahre alt, heißt es. Sie ist auf freiem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?