Plus

US-Militär überwacht Situation in Straße von Hormus aus der Luft

Tampa (dpa) - Vor dem Hintergrund der jüngsten Zwischenfälle in der Straße von Hormus hat das US-Militär Aufklärungsflugzeuge im Einsatz, um die Lage in dem Seegebiet zu beobachten. Die Flugzeuge operierten im internationalen Luftraum, erklärte ein Sprecher des US-Zentralkommandos. Man stehe zudem in Kontakt mit US-Schiffen in der Gegend, um deren Sicherheit zu garantieren. Der Iran hatte gestern innerhalb kurzer Zeit zwei britische Tanker im Golf von Hormus aufgebracht. Ein Schiff wurde nach kurzer Kontrolle wieder freigelassen.

20.07.2019 UPDATE: 20.07.2019 00:23 Uhr 18 Sekunden

Tampa (dpa) - Vor dem Hintergrund der jüngsten Zwischenfälle in der Straße von Hormus hat das US-Militär Aufklärungsflugzeuge im Einsatz, um die Lage in dem Seegebiet zu beobachten. Die Flugzeuge operierten im internationalen Luftraum, erklärte ein Sprecher des US-Zentralkommandos. Man stehe zudem in Kontakt mit US-Schiffen in der Gegend, um deren Sicherheit zu garantieren. Der Iran hatte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?