Plus Springen in Bischofshofen

DSV-Adler im Kampf um Tournee-Podest - Alle loben Kobayashi

In Bischofshofen geht es für die DSV-Adler eigentlich nur noch um das Tournee-Podest - darum kämpfen vor allem Markus Eisenbichler und Stephan Leyhe. Dem überragenden Japaner Kobayashi haben sich die Deutschen schon nach drei von vier Tournee-Springen ergeben.

05.01.2019 UPDATE: 05.01.2019 04:58 Uhr 1 Minute, 14 Sekunden
DSV-Adler
Markus Eisenbichler (l) und Stephan Leyhe streben noch nach einem Podestplatz in der Gesamtwertung der Tournee. Foto: Daniel Karmann

Bischofshofen (dpa) - Der Zweitplatzierte Markus Eisenbichler und Geburtstagskind Stephan Leyhe greifen beim großen Finale der 67. Vierschanzentournee nach einem Podestplatz in der Gesamtwertung.

In der heutigen Qualifikation von Bischofshofen geht es für die insgesamt sieben DSV-Adler zunächst einmal nur um die Erfüllung der Pflicht und den Sprung unter die besten 50. An Motivation soll

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?