Plus Primera Division

Kein Sieger im Clásico zwischen Barca und Real

Im 179. Liga-Clásico gab es keinen Sieger. Zum 35. Mal trennten sich der FC Barcelona und Real Madrid bei je 72 Siegen remis. Dabei gab es Chancen zuhauf. Der Titelkampf in der Primera División ist spannend wie lange nicht mehr.

18.12.2019 UPDATE: 18.12.2019 22:03 Uhr 1 Minute, 6 Sekunden
Clásico
Weiße Überzahl: Barcas Lionel Messi (r) sieht sich Casemiro (l) und Toni Kroos gegenüber. Foto: Bernat Armangue/AP/dpa

Barcelona (dpa) - Kein Sieger im Clásico: Im Topduell der spanischen Fußball-Liga haben sich die Erzrivalen FC Barcelona und Real Madrid 0:0 getrennt.

Nach der hochklassigen und chancenreichen Partie am Mittwochabend im Camp Nou bleiben die beide Clubs punktgleich an der Spitze der Primera División. Madrid ist nunmehr seit zwölf, der amtierende Meister FC Barcelona seit zehn Spielen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?