Plus

Pottwal-Skelett wartet auf den TÜV

Gießen (dpa) - Von der Nordsee ins tiefste Binnenland: Das Skelett eines vor fast drei Jahren verendeten Pottwals soll ab Mitte Januar in einem Hörsaal der Universität Gießen zu sehen sein. Das Walskelett ist schon aufgehängt. Verschiedene Restarbeiten sowie die Abnahme durch den TÜV stehen jedoch noch aus. Die offizielle Einweihung ist für den 16. Januar 2019 geplant. Der Wal gehörte zu einer Gruppe von Jungbullen, die sich im Januar 2016 in der Nordsee verirrt hatten.

24.11.2018 UPDATE: 24.11.2018 06:03 Uhr 17 Sekunden

Gießen (dpa) - Von der Nordsee ins tiefste Binnenland: Das Skelett eines vor fast drei Jahren verendeten Pottwals soll ab Mitte Januar in einem Hörsaal der Universität Gießen zu sehen sein. Das Walskelett ist schon aufgehängt. Verschiedene Restarbeiten sowie die Abnahme durch den TÜV stehen jedoch noch aus. Die offizielle Einweihung ist für den 16. Januar 2019 geplant. Der Wal gehörte zu einer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?