Plus

Polen: Proteste gegen geplante Richter-Disziplinierung

Warschau (dpa) - Mehrere tausend Bürger haben in Polen gegen einen Gesetzentwurf zur Disziplinierung von Richtern demonstriert. "Freie Gerichte" und "Wir werden siegen" riefen die Menschen, die sich am Abend vor dem Gebäude des Parlaments in Warschau versammelt hatten. In vielen anderen polnischen Städten gab es ebenfalls Proteste. Der Streit um die Justizreformen der nationalkonservativen Regierungspartei PiS schwelt schon seit Jahren. Die EU-Kommission hat bereits mehrere Vertragsverletzungsverfahren gegen die Regierung in Warschau eröffnet und Klagen beim Europäischen Gerichtshof erhoben.

18.12.2019 UPDATE: 18.12.2019 21:53 Uhr 18 Sekunden

Warschau (dpa) - Mehrere tausend Bürger haben in Polen gegen einen Gesetzentwurf zur Disziplinierung von Richtern demonstriert. "Freie Gerichte" und "Wir werden siegen" riefen die Menschen, die sich am
Abend vor dem Gebäude des Parlaments in Warschau versammelt hatten. In vielen anderen polnischen Städten gab es ebenfalls Proteste. Der Streit um die Justizreformen der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?