Plus

Papst eröffnet Amazonas-Synode im Vatikan

Rom (dpa) - Mit einer Messe im Petersdom in Rom hat die Amazonas-Synode der katholischen Kirche begonnen. In den kommenden drei Wochen werden Bischöfe aus Südamerika und anderen Teilen der Welt, Ordensleute und externe Experten über die Herausforderungen für diese Region reden. Es geht dabei sowohl um die Lage der indigenen Völker und die Umweltzerstörung im Amazonasgebiet als auch um innerkirchliche Fragen. Die Synode hat den Titel "Amazonien: neue Wege für die Kirche und eine ganzheitliche Ökologie".

06.10.2019 UPDATE: 06.10.2019 11:18 Uhr 18 Sekunden

Rom (dpa) - Mit einer Messe im Petersdom in Rom hat die Amazonas-Synode der katholischen Kirche begonnen. In den kommenden drei Wochen werden Bischöfe aus Südamerika und anderen Teilen der Welt, Ordensleute und externe Experten über die Herausforderungen für diese Region reden. Es geht dabei sowohl um die Lage der indigenen Völker und die Umweltzerstörung im Amazonasgebiet als auch um

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?