Plus Motorsport-Weltverband

Schummelvorwurf gegen Ferrari: Fia kontert Team-Aufstand

Der zuständige Weltverband kann Ferrari kein eindeutiges Fehlverhalten nachweisen. Der Verdacht aber bleibt. Denn die Fia selbst hat Zweifel, dass beim Formel-1-Motor in der Vorsaison alles mit rechten Dingen zuging.

05.03.2020 UPDATE: 04.03.2020 12:54 Uhr 2 Minuten, 6 Sekunden
Ferrari
Die Ferrari-Boxencrew arbeitet am Boliden von Charles Leclerc. Foto: Joan Monfort/AP/dpa

Berlin (dpa) - Die Regelhüter der Formel 1 haben das umstrittene Stillschweigen mit Ferrari zu den Schummelvorwürfen gegen den Rennstall von Sebastian Vettel gerechtfertigt.

Mit der Erklärung dürften sich Branchenführer Mercedes und die sechs Verbündeten wohl kaum zufrieden geben. Denn die Fia selbst konnte mögliche Tricksereien der Scuderia am Motor in der vergangenen Saison nicht

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?