Plus Matchkampf DFB und Ultras

Schiedsrichter im Fokus: "Augen und Ohren fürs Publikum"

So viele Spielunterbrechungen in wenigen Tagen hatten die Bundesliga-Referees noch nie. Wie gehen sie mit aufgeheizten Situation im Fußball um? Und was lädt man ihnen noch alles auf?

03.03.2020 UPDATE: 03.03.2020 12:58 Uhr 2 Minuten, 5 Sekunden
Christian Dingert
Im Fokus: Schiedsrichter Christian Dingert (M) beim Spiel Hoffenheim gegen Bayern. Foto: Michael Probst/AP/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Auch bei den Spitzenschiedsrichtern gibt es dieser Tage nur noch ein Thema: der Machtkampf zwischen dem DFB und den Ultra-Fans.

Im Auge des Sturms stehen dabei die Bundesliga-Referees, die auf dem Rasen über Spielunterbrechungen und Abbrüche entscheiden sollen. Auch das noch. Nicht genug damit, dass Felix Brych, Deniz Aytekin, Manuel Gräfe und Co. seit langem mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?