Plus Landgericht Gießen

Verteidigung von verurteilter Aktivistin geht in Revision

Im Fall der Umweltaktivistin "Ella" hat die Verteidigung Revision gegen das Urteil des Landgerichts Gießen eingelegt. Das teilte ein Justiz-Sprecher am Montag mit. Das Gericht hatte die Frau Anfang April in einem Berufungsprozess zu einem Jahr und neun Monaten Haft verurteilt. Damit hoben die Richter die erstinstanzliche Entscheidung des Amtsgerichts Alsfeld auf und verringerten das Strafmaß für die Angeklagte um ein halbes Jahr. Die Staatsanwaltschaft habe kein Rechtsmittel gegen die Entscheidung der Berufungskammer eingelegt. Nun müsse das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt das Urteil prüfen, sagte der Sprecher des Landgerichts Gießen.

11.04.2022 UPDATE: 11.04.2022 16:01 Uhr 27 Sekunden
Berufungsverfahren gegen «Ella»
Die Umweltaktivistin «Ella» hält sich einen Aktenordner vors Gesicht.

Gießen (dpa) - Hintergrund des Falls sind die Proteste um den umstrittenen Ausbau der Autobahn 49 in Mittelhessen. Die Angeklagte soll im Herbst 2020 bei der Räumung eines Protestcamps im Dannenröder Forst in rund 15 Metern Höhe einen Polizisten mehrfach ins Gesicht und einmal gegen den Kopf getreten sowie einem weiteren Beamten ihr Knie ins Gesicht gestoßen haben. Das Landgericht verurteilte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.