Plus

Heftige Kritik an Trumps Kuschelkurs mit Putin in den USA 

Washington (dpa) – Die unkritische Haltung von Donald Trump gegenüber Kremlchef Wladimir Putin beim Gipfel in Helsinki hat in den USA Protest auch im politischen Lager des US-Präsidenten hervorgerufen. Es sei keine Frage, dass Russland in unsere Wahl eingegriffen habe und weiter versuche, die Demokratie hier und weltweit zu untergraben, teilte der Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Paul Ryan, mit. Auch andere wichtige Politiker von Trumps Republikanern distanzierten sich. Der Trump nahe stehende Sender Fox News fasste die Kritik an Trumps Auftritt in Helsinki so zusammen: "beschämend, schändlich, verräterisch".

16.07.2018 UPDATE: 17.07.2018 00:03 Uhr 20 Sekunden

Washington (dpa) – Die unkritische Haltung von Donald Trump gegenüber Kremlchef Wladimir Putin beim Gipfel in Helsinki hat in den USA Protest auch im politischen Lager des US-Präsidenten hervorgerufen. Es sei keine Frage, dass Russland in unsere Wahl eingegriffen habe und weiter versuche, die Demokratie hier und weltweit zu untergraben, teilte der Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?