Plus

Harrys Baby wird kein Prinz

London (dpa) - Der jüngste Spross der britischen Königsfamilie heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Das gaben Prinz Harry und seine Frau Meghan auf Instagram bekannt. Einen königlichen Titel wie seine Eltern, offiziell der Herzog und die Herzogin von Sussex, bekommt der Kleine nicht, sagte eine Sprecherin des Buckingham-Palastes. "Er wird Master Archie genannt". "Master" ist in England die vornehme Anrede für ein Kind. Der Name Archie galt als Überraschung in Großbritannien. Der jüngste Spross der britischen Königsfamilie war vorgestern auf die Welt gekommen.

08.05.2019 UPDATE: 08.05.2019 20:08 Uhr 19 Sekunden

London (dpa) - Der jüngste Spross der britischen Königsfamilie heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Das gaben Prinz Harry und seine Frau Meghan auf Instagram bekannt. Einen königlichen Titel wie seine Eltern, offiziell der Herzog und die Herzogin von Sussex, bekommt der Kleine nicht, sagte eine Sprecherin des Buckingham-Palastes. "Er wird Master Archie genannt". "Master" ist in England

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?