Plus

GroKo-Spitzenrunde berät Bildungsoffensive und Finanzrahmen

Berlin (dpa) - Mit einer Runde der 15 Spitzenunterhändler sind CDU, CSU und SPD am Abend in die entscheidende Phase ihrer Koalitionsverhandlungen gestartet. Dabei sollen die Vorsitzenden der Arbeitsgruppen "Bildung und Forschung", "Digitales", "Finanzen und Steuern" sowie "Gesundheit und Pflege" ihre Zwischenergebnisse präsentieren. Die Runde um Kanzlerin Angela Merkel, SPD-Chef Martin Schulz und den CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer will unter anderem den Ausbau des schnellen Internets in ganz Deutschland zu einem Fokus der geplanten Koalition machen.

01.02.2018 UPDATE: 01.02.2018 20:58 Uhr 16 Sekunden

Berlin (dpa) - Mit einer Runde der 15 Spitzenunterhändler sind CDU, CSU und SPD am Abend in die entscheidende Phase ihrer Koalitionsverhandlungen gestartet. Dabei sollen die Vorsitzenden der Arbeitsgruppen "Bildung und Forschung", "Digitales", "Finanzen und Steuern" sowie "Gesundheit und Pflege" ihre Zwischenergebnisse präsentieren. Die Runde um Kanzlerin Angela Merkel, SPD-Chef Martin Schulz

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?