Plus

Giffey: Debatte um Dienstjahr für Flüchtlinge geht an Realität vorbei

Berlin (dpa) - Die von der CDU angestoßene Debatte über ein allgemeines Dienstjahr für Flüchtlinge geht für Bundesfamilienministerin Franziska Giffey "an der Realität vorbei". Das jetzt von ihr geführte Ministerium habe bereits 2016 den "Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug" eingeführt, der auch Geflüchteten die Möglichkeit gebe, einen Dienst zu leisten. Die Nachfrage auf Seiten der geflüchteten Menschen sei da, erklärte die Ministerin. Mehrere Tausend Flüchtlinge hätten bereits einen solchen Freiwilligendienst absolviert oder täten das derzeit.

27.08.2018 UPDATE: 27.08.2018 04:53 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Die von der CDU angestoßene Debatte über ein allgemeines Dienstjahr für Flüchtlinge geht für Bundesfamilienministerin Franziska Giffey "an der Realität vorbei". Das jetzt von ihr geführte Ministerium habe bereits 2016 den "Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug" eingeführt, der auch Geflüchteten die Möglichkeit gebe, einen Dienst zu leisten. Die Nachfrage auf Seiten der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?