Plus Fußball-Weltmeisterin

Rapinoe-Rede: Diese Bilder gehen um die Welt

Mit einem bemerkenswerten Plädoyer für Nächstenliebe und Toleranz prägt US-Fußballerin Megan Rapinoe die Party zum WM-Triumph. Es sei an der Zeit zusammenzurücken, sagt sie - und erntet viel Beifall. Die Kritik kommt aus der erwarteten Ecke.

11.07.2019 UPDATE: 11.07.2019 11:58 Uhr 2 Minuten, 14 Sekunden
Megan Rapinoe
Trump-Kritikerin: Megan Rapinoe. Foto: Kathy Willens/AP

New York (dpa) - Die wichtigste Botschaft nach ihrem wochenlangen WM-Abenteuer samt Finaltriumph hob sich Megan Rapinoe bis zum Schluss auf.

Als die Torschützenkönigin und beste Spielerin der Fußball-WM am Mittwoch nach der schillernden und feuchtfröhlichen Siegesparade durch New York das Podium bestieg, hatte sie Größeres im Sinn als ihren Sport. "Wir müssen besser sein", rief Rapinoe

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?