Plus

"Frieden auf Erden": Papst Franziskus in Bulgarien

Sofia (dpa) – Papst Franziskus hat zum Auftakt einer Balkanreise  einen Besuch im überwiegend christlich-orthodoxen Bulgarien begonnen. Regierungschef Boiko Borissow und vier Kinder in Nationaltrachten begrüßten den Pontifex auf dem Flughafen der Hauptstadt Sofia. Bulgariens orthodoxe Kirchenführung lehnte einen gemeinsamen Gottesdienst mit dem Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche ab, der die christlichen Konfessionen wieder einander annähern will. Das Motto des zweitägigen Papstbesuches ist "Frieden auf Erden".

05.05.2019 UPDATE: 05.05.2019 09:58 Uhr 15 Sekunden

Sofia (dpa) – Papst Franziskus hat zum Auftakt einer Balkanreise  einen Besuch im überwiegend christlich-orthodoxen Bulgarien begonnen. Regierungschef Boiko Borissow und vier Kinder in Nationaltrachten begrüßten den Pontifex auf dem Flughafen der Hauptstadt Sofia. Bulgariens orthodoxe Kirchenführung lehnte einen gemeinsamen Gottesdienst mit dem Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?