Plus Ein Flickenteppich

Wo der deutsche Sport in der Corona-Krise steht

So divers die deutsche Sportlandschaft ist, so unterschiedlich ist ihr Umgang mit der Corona-Krise. Der Fußball hat die Pause bald hinter sich und am Ende wohl auch einen Meister. Andere hoffen darauf noch - oder haben die Hoffnung schon aufgegeben.

09.05.2020 UPDATE: 09.05.2020 09:28 Uhr 3 Minuten, 13 Sekunden
König Fußball
Während die Bundesliga wieder startet haben ander Sportarten ihre Saison bereits abgebrochen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin (dpa) - Die Fußball-Bundesliga darf am 16. Mai ihre Saison fortsetzen. In der Basketball-Bundesliga ruhen die Hoffnungen auf eine Lösung in der Corona-Krise und einen sportlich ermittelten deutschen Meister auf einem ungewohnten Turnier im Juni.

Andere Sportarten dagegen haben ihre Saison bereits abgebrochen - manche mit, manche ohne einen nationalen Titel zu vergeben. Der Versuch

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?