Plus

Ehemaliger Papst-Vertrauter Pell wegen Missbrauchs verurteilt

Melbourne (dpa) - Als bislang ranghöchster katholischer Geistlicher ist der bisherige Finanzchef des Vatikans, George Pell, wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen verurteilt worden. Der Australier wurde von einem Gericht in Melbourne in erster Instanz für schuldig befunden, sich in den 1990er Jahren als Erzbischof an zwei 13-jährigen Jungen vergangen zu haben. Dass die Verurteilung Pells nun an die Öffentlichkeit kommt, ist für Papst Franziskus kurz nach dem Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan eine weitere Hiobsbotschaft.

26.02.2019 UPDATE: 26.02.2019 22:58 Uhr 17 Sekunden

Melbourne (dpa) - Als bislang ranghöchster katholischer Geistlicher ist der bisherige Finanzchef des Vatikans, George Pell, wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen verurteilt worden. Der Australier wurde von einem Gericht in Melbourne in erster Instanz für schuldig befunden, sich in den 1990er Jahren als Erzbischof an zwei 13-jährigen Jungen vergangen zu haben. Dass die Verurteilung

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?