Plus dpa-Interview

Saibou: "Ich glaube an keine Verschwörungstheorien"

Für die Nominierung von Joshiko Saibou erhält der Deutsche Basketball Bund viel Kritik. Der Profi nimmt 2020 an Demonstrationen gegen Maßnahmen in der Corona-Pandemie teil. Nun äußert er sich erstmals.

29.06.2021 UPDATE: 29.06.2021 05:53 Uhr 4 Minuten, 8 Sekunden
Saibou
Distanziert sich von Verschwörungstheorien: Joshiko Saibou. Foto: Axel Heimken/dpa

Split (dpa) - Nicht nur die Absage von Anführer Dennis Schröder sorgte vor dem heute beginnenden olympischen Qualifikationsturnier der deutschen Basketballer für Wirbel. Die Rückkehr von Joshiko Saibou zog viel Kritik nach sich.

Der 31 Jahre alte Guard hatte vergangenes Jahr an Demonstrationen gegen die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie teilgenommen. Vor dem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?