Plus Deutsche Fußball Liga

Seifert: Kein vorzeitiger Ausstieg vor 2022 bei DFL

Berlin (dpa) - Christian Seifert will nicht vorzeitig bei der Deutschen Fußball Liga aussteigen. "Ich widme mich bis zum Ablauf meines Vertrages selbstverständlich voll und ganz den Aufgaben, die sich stellen", sagte der 51-Jährige der "Bild".

27.10.2020 UPDATE: 27.10.2020 09:08 Uhr 1 Minute, 7 Sekunden
DFL-Chef
Christian Seifert will nicht vorzeitig bei der Deutschen Fußball Liga aussteigen. Foto: Arne Dedert/dpa Pool/dpa

Berlin (dpa) - Christian Seifert will nicht vorzeitig bei der Deutschen Fußball Liga aussteigen. "Ich widme mich bis zum Ablauf meines Vertrages selbstverständlich voll und ganz den Aufgaben, die sich stellen", sagte der 51-Jährige der "Bild".

Der Manager wird die DFL nach seinem Vertragsende am 30. Juni 2022 verlassen. "Ich konnte Formulierungen von manchen Profispielern wie "Ich bin

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?