Plus Australian Open

Zverevs Tennis-Spektakel in Melbourne ohne Happy End

Alexander Zverev vergibt bei den Australian Open in Melbourne die Chance auf das Endspiel. Gegen den Österreicher Dominic Thiem kann er sich nicht durchsetzen. Rainer Schüttler bleibt weiter der letzte deutsche Grand-Slam-Finalist bei den Herren.

31.01.2020 UPDATE: 31.01.2020 13:33 Uhr 2 Minuten, 30 Sekunden
Gratulation
Alexander Zverev (r) gratuliert Dominic Thiem nach dem Halbfinale zum Sieg. Foto: Scott Barbour/AAP/dpa

Melbourne (dpa) - Am Ende eines beeindruckenden Tennis-Spektakels sehnte sich der traurige Alexander Zverev nach seinem ersten Grand-Slam-Finale.

"Ich möchte hier nicht aufhören. Ich möchte nicht, dass es hier zu Ende ist", sagte der 22-Jährige in Melbourne. Aus seiner Stimme klang die Enttäuschung, als er nach seinem Halbfinal-Debüt zum ersten Mal bei den zweiwöchigen Australian Open

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?