Plus Störgeräusche vor K.o.-Phase

Verkatert nach Lissabon: BVB will "wahres Gesicht" zeigen

Probleme in der Bundesliga, Ärger mit den Fans - der BVB startet unter schwierigen Vorzeichen in die K.o.-Phase der Champions League. Das Urteil zur Sperrung der Südtribüne erschwert die Vorbereitung auf das Duell mit Benfica Lissabon.

13.02.2017 UPDATE: 13.02.2017 11:41 Uhr 2 Minuten, 35 Sekunden
Pressekonferenz
Dortmunds Trainer Thomas Tuchel spricht im Estádio da Luz in Lissabon auf einer Pressekonferenz. Foto: Bernd Thissen

Lissabon (dpa) - Die Champions League geriet zum Randaspekt. Kaum war die Dortmunder Mannschaft in Lissabon gelandet, gab es nur noch ein Gesprächsthema: Die Sperrung der Südtribüne.

Dicht umringt von Journalisten versuchte sich Sportdirektor Michael Zorc an einer staatsmännischen Erklärung zur Entscheidung der Vereinsspitze, der Sperrung zuzustimmen: "Wir wollten ein klares Statement

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?