Plus Doppel noch offen

Zverev und Kohlschreiber spielen für Deutschland

Das deutsche Davis-Cup-Team geht in Bestbesetzung in die Partie gegen Belgien. Nach vielen Querelen in der Vergangenheit scheint die Stimmung in diesem Jahr zu stimmen. Was auch daran liegt, dass sich die neue deutsche Nummer eins öffentlich zurückhält.

02.02.2017 UPDATE: 02.02.2017 13:56 Uhr 1 Minute, 48 Sekunden
Davis-Cup-Team
Das deutsche Davis-Cup-Team: Alexander Zverev (l-r), Mischa Zverev, Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff sowie Teamkapitän Michael Kohlmann. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main (dpa) - Alexander Zverev wedelte fröhlich mit der kleinen Deutschland-Fahne. Zum ersten Mal führt der 19 Jahre alte Tennisspieler das deutsche Davis-Cup-Team an diesem Wochenende im Erstrundenspiel gegen Belgien als Nummer eins an.

Doch als Leader der Mannschaft sieht sich der Weltranglisten-22. nicht. "Vom Ranking her bin ich vielleicht die Nummer eins, aber ich habe hier

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?