Plus

Deutsche Vielseitigkeitsreiter bei CHIO auf Rang zwei

Aachen (dpa) - Die deutsche Vielseitigkeits-Mannschaft hat beim CHIO in Aachen Platz zwei belegt. Das Team um Doppel-Olympiasieger Michael Jung (Horb) mit Sam musste sich nach Dressur, Springen und Geländeritt nur Australien geschlagen geben.

16.07.2016 UPDATE: 16.07.2016 13:51 Uhr 44 Sekunden
Michael Jung
Vielseitigkeitsreiter Michael Jung durchquert mit La Biosthetique-Sam ein Wasserhindernis. Foto: Friso Gentsch

Aachen (dpa) - Die deutsche Vielseitigkeits-Mannschaft hat beim CHIO in Aachen Platz zwei belegt. Das Team um Doppel-Olympiasieger Michael Jung (Horb) mit Sam musste sich nach Dressur, Springen und Geländeritt nur Australien geschlagen geben.

Dritter wurde aus Großbritannien. "Das ist kein Beinbruch", sagte Bundestrainer Hans Melzer zu dem verpassten Sieg: "Ich bin zufrieden, auch wie

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?