Plus

80-Jährige mit Messer getötet - Schwiegersohn vor Gericht

Paderborn (dpa) – Weil er seine Schwiegermutter getötet haben soll, muss sich ein 58-Jähriger vor dem Landgericht Paderborn verantworten. Der Mann räumte die Vorwürfe zum Prozessauftakt ein, berief sich aber auf Notwehr. Die 80-Jährige habe ihm mit einem Messer in der Hand im Flur aufgelauert und gesagt, sie werde ihn töten. Bei dem Versuch, sie zu entwaffnen, seien beide die Kellertreppe hinunter gestürzt. Er habe ihr dann die Kehle durchgeschnitten und versucht, sich das Leben zu nehmen. Vor der Tat sollen sich beide häufig gestritten haben.

07.02.2018 UPDATE: 07.02.2018 16:58 Uhr 20 Sekunden

Paderborn (dpa) – Weil er seine Schwiegermutter getötet haben soll, muss sich ein 58-Jähriger vor dem Landgericht Paderborn verantworten. Der Mann räumte die Vorwürfe zum Prozessauftakt ein, berief sich aber auf Notwehr. Die 80-Jährige habe ihm mit einem Messer in der Hand im Flur aufgelauert und gesagt, sie werde ihn töten. Bei dem Versuch, sie zu entwaffnen, seien beide die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?