Die Rückkehr des Freistoss-Spezialisten

Der Bosnier präsentiert sich in diesem Jahr deutlich engagierter

15.10.2010 UPDATE: 15.10.2010 19:29 Uhr 37 Sekunden
Die Rückkehr des Freistoss-Spezialisten

Der Bosnier präsentiert sich in diesem Jahr deutlich engagierter

Nach sechs Spielen hat Sejad Salihovic in dieser Saison schon zwei Tore erzielt, in der vergangenen Saison dauerte es bis zum 16. Spieltag, ehe der Bosnier seinen zweiten Treffer bejubeln konnte. Der Mittelfeldspieler zeigt sich in diesem Jahr auf dem Platz deutlich aktiver. "Er hat eine gute Vorbereitung gemacht und auch in der Sommerpause einiges getan", sagt Trainer Ralf Rangnick, als wäre das nicht immer so gewesen. "Spielerisch ist er aber noch nicht bei 100 Prozent, aber er ist auf einem guten Weg", meint der Coach, "seine Standards kommen immer besser." Tatsächlich hat Salihovic seine bisherigen Leistungen mit zwei Freistoss-Toren gekrönt. Er traf gegen Schalke 04 und gleich am ersten Spieltag gegen Werder Bremen. Damit war dann auch eine lange Wartezeit zu ende. Denn der letzte Freistoss-Treffer lag da schon fast ein ganzes Jahr zurück. Im September 2009 zirkelte er den Ball fast von der Eckfahne aus ins Netz. Der Gegner damals: Borussia Mönchengladbach ...

 

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.