Plus Pferdesport

Springreiter beim ersten Nationenpreis nur auf Platz sechs

Das deutsche Springreiter-Team hat beim ersten Nationenpreis der Saison ein enttäuschendes Ergebnis abgeliefert. Keiner aus dem Quartett blieb im französischen Seebad La Baule ohne Fehler, so dass es nur zu Platz sechs reichte.

06.05.2022 UPDATE: 06.05.2022 17:44 Uhr 20 Sekunden
Marcus Ehning
Die Mannschaft um Routinier Marcus Ehning im Sattel von Priam du Roset kassierte insgesamt 17 Strafpunkte.

La Baule (dpa) - Die Mannschaft um Routinier Marcus Ehning (Borken) im Sattel von Priam du Roset kassierte in den zwei Runden insgesamt 17 Strafpunkte. Zum Team gehörten außerdem Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Elysium, Gerrit Nieberg (Sendenhorst) mit Blues D'Aveline und die in Belgien lebende Jana Wargers mit Limbridge.

Den Teamwettbewerb im Stade François André gewann Belgien

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.