Plus Finale Champions League

Nach Klopp-Kritik: UEFA-Präsident verteidigt Ticket-Regelung

UEFA-Präsident Aleksandar Ceferin hat die Verteilung und die Preispolitik für die Eintrittskarten beim Champions-League-Finale verteidigt und damit auf Kritik von Liverpools Trainer Jürgen Klopp reagiert.

11.05.2022 UPDATE: 11.05.2022 21:35 Uhr 51 Sekunden
UEFA-Präsident
Verteidigt die Verteilung und die Preispolitik für die Eintrittskarten beim Finale der Champions League: Aleksander Ceferin.

Wien (dpa) - Einige Tickets würden an die Fans gehen, einige an Sponsoren und einige auf den freien Markt, sagte der Slowene beim Kongress der Europäischen Fußball-Union (UEFA) in Wien. "Wenn dann Sponsoren, die hunderte von Millionen Euro investieren, einige Tickets bekommen, dann ist das ganz einfach eine vertragliche Vereinbarung, die wir haben", erklärte der Verbandschef.

Von den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Mitdiskutieren auf RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.