Plus Eishockey-WM

Ministerpräsidentin als Fan - Finnlands Eishockey-Gold

Im Eishockey führt kein Weg an Finnland vorbei. Wie zuvor nur Schweden 2006 gewann der Olympiasieger auch die WM. Toni Söderholm beschreibt den finnischen Weg als "unspektakulär", aber "effizient".

30.05.2022 UPDATE: 30.05.2022 11:46 Uhr 1 Minute, 58 Sekunden
Weltmeister
Das finnische Team feiert nach dem WM-Sieg.

Tampere (dpa) - Selbst Ministerpräsidentin Sanna Marin trug als Zuschauerin in der WM-Arena das blau-weiße Eishockey-Trikot und sang die Nationalhymne mit.

Bundestrainer Toni Söderholm war als Fan zuhause beeindruckt vom packenden Triumph seines Heimatlandes. Emotionaler als mit dem 4:3 nach Verlängerung gegen Rekordchampion Kanada hätte das vierte WM-Gold für Finnlands

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen