Plus

Eppelheimer Bürgerinitiative will zweigleisigen Brückenausbau stoppen

"Nein" zu zweigleisigem Straßenbahnbrückenausbau - Erste Unterschriftenaktion der Bürgerinitiative "Bürgerbegehren Eppelheim" am Samstag auf dem Wochenmarkt

25.02.2016 UPDATE: 26.02.2016 06:00 Uhr 2 Minuten, 11 Sekunden

Elke Sommer und Bernd Binsch gehören zu den Initiatoren des Bürgerbegehrens. Sie fordern Alternativen zum zweigleisigen Brückenausbau am östlichen Ortseingang. Die Bürgerinitiative stört sich an den großen Dimensionen der geplanten Brücke. Foto: Geschwill

Von Sabine Geschwill

Eppelheim. Mehrere Eppelheimer Bürger haben die Bürgerinitiative "Bürgerbegehren Eppelheim" ins Leben gerufen. Sie richtet sich sowohl gegen den zweigleisigen Ausbau der Straßenbahnbrücke am östlichen Ortseingang als auch gegen den Bau einer Brückenunterführung und eines Kreisverkehrs an der Kreuzung Haupt-, Mozart- und Hildastraße. "Die Eppelheimer Liste unterstützt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.