Plus

Behörden finden 46 verwahrloste und kranke Hunde bei Neckarbischofsheim

Ehepaar hielt 46 Hunde im Haus: Tierliebe bis zur totalen Überforderung - Verwahrloste und kranke Terrier wurden von Behörden und Tierheim abgeholt

29.03.2016 UPDATE: 30.03.2016 06:00 Uhr 1 Minute, 26 Sekunden

Das Fell von Yorkshire-Terriers braucht normalerweise besondere Pflege. Bei den Helmhöfer Tieren waren die Haare komplett verfilzt und mussten abgeschoren werden.

Von Günther Keller

Neckarbischofsheim-Helmhof. Selbst Mitarbeiter des Sinsheimer Tierheims und des Wieslocher Veterinäramts, die schon viel gesehen haben, schlugen die Hände über dem Kopf zusammen: "Unvorstellbar", so sagten sie später, seien die Zustände in einem Helmhöfer Haus gewesen. Bis unter das Dach wimmelte es von Hunden, teils freilaufend, teils in kleinen Käfigen eingepfercht.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.