Plus Schriesheim

Stadtfest im Mai als Mathaisemarkt-Ersatz

Die Stadt stellte die ersten Planungen vor: Es gibt fünf Tage Rummel und Bühnenprogramm in Biergarten-Atmosphäre. Die Vereine sollen sich präsentieren können.

15.03.2022 UPDATE: 15.03.2022 17:30 Uhr 1 Minute, 48 Sekunden
14 Mal wurde das Stadtfest unter dem Motto „Schriese hockt“ bis 2011 gefeiert – hier ein Foto vom 31. Juli 2004. Nun erlebt das Stadtfest im Mai eine Wiederauflage, allerdings als Ersatzveranstaltung für den Mathaisemarkt. Foto: Kreutzer

Von Micha Hörnle

Schriesheim. Die Planungen für den Mathaisemarkt-Ersatz sind angelaufen: Für Mai ist jetzt auch ganz offiziell ein Stadtfest geplant, wie das Rathaus am gestrigen Dienstag mitteilte. Das stand im Grunde schon seit Dezember fest, als man sich im Markt- und Kulturausschuss einig war, dass es einen Mathaisemarkt in gewohnter Form nicht geben würde;

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.