Plus "Eine Zitterpartie"

Hochwasser hinterließ in Ladenburg und Edingen-Neckarhausen Spuren

Aus der Bevölkerung gab es ein großes Lob für die Einsatzkräfte in den beiden Gemeinden am Neckar.

05.06.2024 UPDATE: 05.06.2024 22:00 Uhr 3 Minuten, 28 Sekunden
Hätten die Fluten nur die Minigolfanlage überschwemmt, wäre es nicht so tragisch gewesen. Allerdings wurden auch die Hütte und einige Geräte in Mitleidenschaft gezogen. Foto: stu

Von Max Rieser

Ladenburg/Edingen-Neckarhausen. Der Pegel des Neckars sinkt nach dem Hochwasser der letzten Tage mittlerweile rasant. Doch die Schäden, die die Überflutungen mit sich gebracht haben, sind noch da. In Doppelgemeinde und Römerstadt laufen die Aufräumarbeiten bei den Betroffenen auf Hochtouren.

> Ladenburg: Nach drei strapaziösen Tagen im

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.